Landhof Rahlf -
Landwirtschaft für Mensch, Tier und Natur!

Wir sind bäuerlich, wir sind Natur, wir sind Rahlf...

"Wir wollten uns anders ernähren." Dieser Entschluss brachte uns dazu im Jahre 2009 eigene Wege zu gehen und den Grundstein zu legen um das Fleisch von eigenen Schweinen und Rindern, die Eier vom eigenen Huhn oder auch das Gemüse vom eigenen Acker zu erhalten. 


Unsere rund 200 Schweine werden artgerecht gehalten, und stehen auf Stroh statt auf Spaltböden. Die so genannten Kastenstände in denen Muttersauen als Gebärmaschinen vegetieren, lehnen wir kategorisch ab. Trotzdem wird natürlich geschlachtet, immer montags. In der hofeigenen Wurstküche ist Anja Steffen, Brandenburgerin aus dem Oderbruch und gelernte Metzgerin mit dafür zuständig, dass die Wurst die richtige Würze bekommt. Der tägliche Andrang im Hofladen beweist, dass die 39-Jährige ein gutes Händchen fürs Hausgemachte hat.

Neben den Schweinen halten wir auf unserem Landhof auch 50 Jersey-Rinder, 400 Hühner, außerdem Gänse und Enten. Auf fast 40 Hektar Ackerland wächst Futter für die Tiere, und inzwischen haben wir aus Leidenschaft auch unsere Liebe zu Kartoffel entdeckt und bauen zum Beispiel die extrem frühe Sorte Solistan an.


Wir haben uns aber nicht nur auf Fleisch- und Wurstwaren beschränkt. Da das Brandenburger Land noch viel mehr zu bieten hat, bekommen Sie bei uns auch ausgesuchte Speiseöle, frische Eier, Nudeln, Säfte und vieles mehr.  Aber auch an regionalem Obst und Gemüse fehlt es bei uns nicht. Schauen Sie sich am besten in unserem Produktbereich um und bekommen Sie einen ersten Eindruck.

Ihr Torsten Rahlf